Sonntag, 29. November 2015

Ein bayrisch-amerikanisches Familientreffen ....

.... mit einem Hauch Weihnachten :o)

Gestern hatte ich einen freudig aufgeregten Mann zu Hause - denn nach vielen Jahren hat er endlich mal wieder seinen Cousin und dessen Familie aus Amerika getroffen.
Und weil diese Treffen so selten stattfinden, haben wir uns entschlossen, Pauls Schwestern samt Familien gleich mit einzuladen. Alles in allem saßen dann 21 Personen auf zwei Tische verteilt.

Ich muss zugeben, vorher war ich leicht nervös - mein Schulenglisch liegt seit Jahren ungebraucht in der hintersten 'Ecke' *hust*.

Ablenkung ist alles, dachte ich mir, und hab ganz spontan ein bisschen Tischdeko gemacht. Mangels Zeit wurden es nur ein paar ausgestanzte Sterne in den bayrisch-amerikanischen Farben und ein paar Fähnchen für die Kuchen.

Wenn ich die Bilder jetzt so sehe, denke ich mal wieder: weniger ist manchmal einfach mehr!

Meine Sorgen in Bezug auf mein Schulenglisch waren übrigens ganz unbegründet - Pauls Cousin spricht hervorragend deutsch und durfte/musste im Notfall übersetzen.Was wir nicht in Worten ausdrücken konnten, haben wir einfach mit Gesten ausgeglichen - geht doch! :o)

Der Nachmittag war so schön und die Zeit viel zu schnell vorbei! Wir hoffen sehr, dass bis zum nächsten Treffen nicht wieder so viele Jahre vergehen ....
Ich wünsch Euch einen schönen 1. Advent, wir gehen es heute ganz gemütlich an und lassen es uns mit dem restlichen Kuchen gut gehen ;o)

Liebe Grüße




Kommentare:

  1. Wirklich sehr schön so schlicht.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wow! Da hättet ihr wahrlich die Bude voll. Solche Familientreffen sind immer so toll, weil einem der Gesprächsstoff nie ausgeht.

    Liebe Grüße und einen schönen ersten Advent
    Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Schlicht aber schön,bei uns wird es auch jeden Tag ein bisschen weihnachtlicher.....vielleicht magst du ja mal vorbeischauen
    junikinder.blogger.de finds übrigens schön jetzt wieder öfter was von dir zu lesen. Liebe Grüße Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Deine Deko sieht wirklich toll aus, absolut passend.

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Oh Besuch aus Amerika, wie aufregend. Die Deko war zauberhaft und der Kuchen sieht lecker aus. Wir warten auch dass wir mal Besuch aus Amerika bekommen denn unser Sohn war ein Jahr bei einer Gastfamilie in Iowa, die wollen uns auch mal besuchen aber das liebe Geld verhindert es noch. Vielleicht klappt es ja mal. Wir waren schon drüben und wurden herzlich empfangen.

    Schöne neue Woche!

    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. So richtig schön und liebevoll hast Du die Tischdeko
    gezaubert. Das gefällt mir sehr.
    21 Gäste, wow Hut ab!
    Vielen Dank, dass Du uns anhand Deiner hübschen Bilder hast
    teilhaben lassen.
    Lieben Gruß
    Lina

    AntwortenLöschen

Danke für Euer Feedback!