Sonntag, 22. Dezember 2013

Adventszeit ist Sternchenzeit

Von SternCHEN sind meine Kerzengläser auf dem Adventsteller weit entfernt :o) Darf ich vorstellen? Unser zweiter 'Adventskranz'. Die Teelichtgläser in Sternform gab es dieses Jahr in vielen Läden - oftmals aber in den buntesten Farben. Ich bin ja eher langweilig zeitlos schlicht (klassisch?) unterwegs und wollte sie ganz schlicht in Bauernsilber haben. Fragt nicht, wo ich überall gesucht habe ...
Fast wollte ich schon aufgeben, da bin ich doch noch fündig geworden. Und so wurde es doch noch was mit meinem sehr schlichten Adventsteller, bei dem einzig das Moos, die mit Flechten überzogenen Ästchen und natürlich die im Kerzenlicht golden schimmernden Gläser wirken.
Ein bisschen Kunstschnee hab ich auch noch drüber gestreut - aber das empfiehlt sich eher weniger, wenn sich zwei Kinder drum raufen, wer die Kerzen nach dem Essen auspusten darf ...
Jaaa, WIR haben Schnee!! Wenn auch nur drin auf dem ganzen Esszimmertisch ;o)
 So eins noch, hihi, aber ich hab auch noch andere Sternchen für Euch fotografiert :o)
 Ah, hoppla, waren doch noch zwei Fotos - aber gleich ....
Mögt Ihr noch sehen, wie es um unser Adventshaferl bestellt ist? Das war und ist fleißig in Betrieb! Aber nun wird es Zeit für Heiligabend - die erste Kerze ist nämlich schon miniklein!
Jetzt aber zu den Stars bei uns im Haus! Fröbelsterne finde ich wunderwunderschön! Gebastelt hab ich aber noch keinen einzigen - ich glaub, nach einem wäre meine Geduld erschöpft *hüstel*

Ja, aber wo kommen denn dann die ganzen Sterne vor meinem Küchenfenster her?? Da fragt ihr zurecht :o) Meine Freundin Tanja hat zum Glück mehr Geduld als ich - und sie hat sich stundenlang (Abende lang - Wochen lang???) für mich hin gesetzt und gefaltet und gefaltet ...
Puh, ich war echt sprachlos, als ich ihr Überraschungspäckchen aufgemacht habe! Und schaut mal, wie niedlich! Ein minimini Fröbelsternchen! Wie kann man bitteschön sowas Kleines falten? Tanja, ich hoffe, Du hast Deine Finger anschließend wieder auseinander knoten können??
Ihr Lieben! Mit diesem Post verabschiede ich mich in die Weihnachtstage - es gibt noch einiges zu tun - in erster Linie müssen wir noch ein paar Schnupfenviren in die Flucht schlagen, den Christbaum aufstellen und uns schlau machen, wie eine Weihnachtsgans ein Gaumenschmaus wird - mein Mann wagt sich dieses Jahr das erste Mal ran. Mein Part wird eher die Tischdeko sein ;o)

Ich wünsch Euch von Herzen wunderschöne Weihnachtstage, 
viel Freude und gemütliche Stunden mit Euren Lieben, 
leckeres Essen und dass alles so wird, 
wie Ihr es Euch wünscht und vorstellt!

Ganz liebe Weihnachtsgrüße

Kommentare:

  1. Dir auch ein wunderschönes Weihnachtsfest! Ich freu mich schon auf viele tolle Dekoideen im neuen Jahr. Lieber Gruß, Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Ach du meine Güte! Soooo viele Fröbelsterne! Da bin ich damals, als ich sie mal probierte zu falten, einfach verzweifelt! Mein Töchterlein hat es dann gefaltet.
    Da hast du eine ganz liebe Freundin, die sooo viele dir geschenkt hat!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Melanie,

    euch auch ein schönes und friedvolles Weihnachtsfest!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. ...ein wunderschöner Post!
    Herrliche Kerzensternchen, samt Deko und so schöne Fröbelsterne. :o)
    Alles Liebe und eine schöne Zeit,*Manja*

    AntwortenLöschen
  5. Tina/Bellazitronella22. Dezember 2013 um 16:24

    Grias di Meli,
    i wünsch euch das ihr schnell wieder gesund werdet und ihr die Weihnachtsgans genießen könnt ( i bin mir sicher die gelingt euch).Super übrigens das dein Mann kocht :-) Mei Freund kann Pizza und Würstel :-) Aja Milchreis geht mittlerweile ah scho...*lach*
    Wir sind am heilgen Abend zu Mittag bei den Schwiegereltern eingeladen, da gibt es Schweinslungenbraten im Speckmantel und Parmesanmante dazu Salte, Kartofferl und Gemüse.
    Am Nachmittag sind wir zum kalten Abendessen bei meinen Eltern.
    ;-) Und am späten Abend möchte i gern bei uns zu Hause Bescherung machen. Nur zu zweit oder so....
    Am 25 feiern wird dann bei meinen Eltern mit meinen Geschwistern , Nichten und Neffen, Schwägerinnen...Später wieder bei den Schwiegereltern.
    Der 26 gehört dann uns. Da woll ma Ski fahren gehen ;-) Das Christkind hat mir nämlich neue Ski gebracht.*freu*

    Ich bin ja auch so im Sternchenfieber.
    Dein Adventsteller gfallt ma voll guat und auch die Fröbelsterne. Ich hab von der Martina/Schneesternchen mal welche bekommen.
    Selbst würd i das nie schaffen :-) *hehe*

    Oiso dann...
    Wir lesen uns!!
    I freu mich auf Fotos vom Christbaum :-) :-)

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  6. Hi Melanie , deine Sternchen sind soooo schön! Ich habe für sowas auch keine Geduld, aber sie machen einfach was her an deinem Fenster :) da hat sich der Aufwand echt gelohnt! Dein Sternenteller ist wundervoll!! Schöne Feiertage für dich und deiner Familie, liebe Grüße Andy

    AntwortenLöschen
  7. Klassisch elegant und ein bisschen rustikal passt, finde ich, super zu Dir und Eurer Einrichtung und ist gar nicht langweilig ;-). Muss ja nicht überall so kunterbunt sein wie bei mir - hüstel ;-). Fröbelsterne zu basteln habe ich diesen Herbst gelernt. Man braucht ziemlich viel Übung und etwas Geduld dafür, dann klappt's. Die Arbeit Deiner Freundin ist beachtlich, die kann das sicher besser als ich. Wenn ich im Akkord falte, brauche ich immer noch mindestens 8 Minuten pro Stern ;-). Dieses Jahr hängen einige kunterbunte an unserem Baum und ich habe einen ganzen Haufen verschenkt. Eine ideale Beschäftigung wenn man auf kleine Ballerinas warten muß, etc. Eine wunderschöne Weihnachtswoche für Dich und Deine Familie. Liebe Grüße - maks :-)

    AntwortenLöschen
  8. Auch ich wünsche Euch ein wunderschönes Weihnachtsfest und werdet vorher ganz schnell wieder gesund.
    Dein Adventsteller mit den Sternenlichtern ist wunderschön, ich mag solche schlichte Deko am liebsten und kann mit dem vielen Bunten, was man dieses Jahr oftmals sieht, nicht viel anfangen. Für mich sind die traditionellen Farben immer noch am schönsten.
    Liebe Weihnachtsgrüße
    Inge, die zwar selten kommentiert, Dich aber immer auf Deinem wundervollen Blog besuchen kommt

    AntwortenLöschen
  9. Sieht das alles schön aus!
    Ich liebe Bauernsilber und diese klitzekleinen Sterne sind auch toll!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Melanie,
    zu allererst: ich wünsch Dir auch ein wunderschönes Weihnachtsfest im Kreise all Deiner Lieben!
    Dein Adventsteller-Weihnachtskranz ist richtig schön - ich mag's! Die Suche nach den Sternengläschen hat sich wahrlich gelohnt.
    Ich hab vor Jahren auch mal ein paar Fröbelsterne gefertigt; letztens hab ich es wieder einmal versucht --> und großartig versagt... *g* Nach mehreren Versuchen hab ich es aufgegeben - trotz Anleitung... *schäm* Die Idee, viele dieser Sternchen ans Fenster zu hängen, gefällt mir auch - so in der Masse sieht das doch toll aus. Deine Freundin ist ja ein richtiger Schatz!
    Hab eine schöne Zeit!
    Liebe Grüße,
    Judith

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön, du zauberst ein Lächeln auf mein Gesicht!

    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes Weihnachten und werdet alle ganz schnell gesund!

    Zauberfee

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Melanie,

    erstmal ein ganz großes Kompliment für deinen bezaubernden "Adventskranz", der sieht ja soooooo schön schlicht und doch effektvoll aus :-)
    Die Fröbelsterne gehen doch ganz fix (wenn man erstmal verstanden hat, wie das funktionier *hüstel*), deine sehen superschön aus, da hat sich aber jemand ganz viel Arbeit für dich gemacht ;-)
    Auch ich wünsche dir und deiner Familie ein wunderschönes besinnliches, ruhiges und entspanntes Weihnachtsfest ♥♥♥

    Sei ganz lieb gegrüßt
    BIanca

    AntwortenLöschen
  13. Huhu du Liebe, dein Adventskalender sieht einfach zauberhaft aus!!! Wunderschön hast du die Gläser dekoriert. Gefällt mir super gut! :-)
    Und die tollen Fröbelsterne...omg der Wahnsinn!!!! Ich glaube ich hätte wie du nach einem keine Geduld mehr gehabt oder zuviele Knoten in den Fingern ;-) Da hat deine Freundin ganze Arbeit geleistet! Der Knaller ist vorallem dieser süße kleine Fröbelstern! Einfach Zucker mit dem Rehlein. :-) Wünsche dir und deinen Lieben ein wunderschönes Weihnachtsfest!!! Bis im neuen Jahr! Drück dich, glg Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Melanie,
    erst mal vielen Dank für deinen Kommentar ! Ich freu mich immer etwas von dir zu lesen. Leider komme ich ja auch kaum zu irgendwas nachdem Minchen mehr zuhause als im Kindi ist, aber es ist eben wie es ist, nicht wahr ? Ich hoffe, dass ihr alle wohlauf sein und das mitder Ente klingt ja super... Wir haben jahrelang eine Pute gemacht und in diesem Jahr wird es endlich mal wieder ganz banalen Kartoffelsalat und Würstchen geben *lach*. Deine Sterne sehen allesamt toll aus und mit den Fröbelsternen geht es mir wie dir - viel zu kleinkramig und nix für mich *gg*. Ich wünsch dir auch von Herzen ein wundervolles Fest mit deinen Lieben, entspannte Tage zwischen den Jahren und einen gesunden Jahreswechsel !!! Bis bald mit gaaaaaanz vielen lieben Grüßen,
    Christine

    AntwortenLöschen
  15. Oh wow, das ist alles soooo schön. Dieser "Kranz" ist ganz toll, gefällt mir sehr sehr gut. Und diese gefalteten Sterne sind ja auch so genial. Deine Freundin hat wirklich viel Geduld, ein Wahnsinn. Wunderschön geworden.
    Ich wünsche dir ganz schöne Weihnachten und alles Gute

    AntwortenLöschen
  16. sehr schön.. und die Teelichter hätten mir auch gefallen.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Melanie,

    besser kann ich es auch nicht sagen!
    In diesem Sinne:

    Glædelig jul og godt nytår!

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Melanie, ich mag deinen Sternenkranz auch sehr. Und Fröbelsterne hätte ich auch gerne, bin bloß zu faul zum Falten. Vielleicht nächstes Jahr dann...
    Schöne Weihnachten!
    Ursel

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Melanie
    Wunderschön sehen deine Sternengläser aus! Ich mag es auch lieber schlicht, natürlich und dezent. Das winzig kleine Fröbelsternchen ist wirklich allerliebst!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein wunderschönes Weihnachtsfest!
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Melanie!
    Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches, neues Jahr wünscht Dir und Deiner Familie
    Beate

    AntwortenLöschen
  21. Welch wunderschöne Sternendekoration!
    GGLG
    Dea

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Melanie,
    alles Gute für das Jahr 2014

    Jutta

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Melanie,

    Wie schnell läuft uns die Zeit davon,
    ein Jahr vergeht, was heißt das schon?
    Und auf ein Jahr folgt noch ein Jahr,
    man denkt daran, wie alles war.
    Leider muss alles mal vergehn,
    für das, was war, ein Dankeschön!

    Alles alles Liebe für 2014
    Gabi

    AntwortenLöschen
  24. Die neue 2014 lassen die auf der Reise des Lebens im September genau der richtige Stern und wenn sie fallen, lassen Ti erfüllen alle Wünsche und Träume. Verka ♥

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Melanie,
    ein gutes und gesundes neues Jahr für Dich!
    Wie schön, dass ich dich soeben hier entdeckt habe...
    Dein Blog ist ganz zauberhaft! Hier möchte ich bleiben!
    Freue mich schon auf viele neue Beiträge von Dir!
    Machs gut und viel Glück für 2014.
    Brigitte von Sterndal Stunden :-)

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Melanie, durch deine Anleitung zu eurem tollen Hundebett bin ich über Google auf deinem Blog gelandet und ich kann mich an deinen wundervollen Fotos gar nicht satt sehen. Deine Begleittexte lassen mich gar nicht fremdeln und sorgen gleich dafür das ich mich hier wohl fühle. Wenn ich wieder Zeit habe werde ich mir alles noch viel genauer anschauen. Danke für eine schöne halbe Stunde grad eben bei dir. Liebe Gruesse, Dagmar.

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Melanie, auf der Suche nach einer Anleitung für ein Hundebett hat Google mich zu deinem Blog geleitet - und nun verweilte ich hier schon über eine halbe Stunde und schwelge in deinen wundervollen Fotos und deinen Texten, die mir so ein wohliges Gefühl von willkommen sein vermittelt haben. Ich werde in Zukunft regelmäßig bei dir rein schauen und hier Freude an schoenen Dingen genießen. Ganz liebe Gruesse, Dagmar.

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Melanie! Deine Freundin Tanja hat ja tolles geleistet. Hab die Seite schon im vergangenen Jahr gesehen und sie ist mir nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Einfach toll!!!
    Nun meine Frage und bitte: Könntest du mir bitte die Größe der verschiedenen Sterne mitteilen?! In der nächsten Zeit hätte ich die Möglichkeit (muss eine OP machen) wieder etwas zu basteln, dann könnte ich die Sterne schon für die kommende Adventszeit machen. Liebe Grüße und mach bitte weiter so mit deinem Blog. Freue mich schon auf die nächsten tollen Seiten von dir.
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid,
      die Sternchen sind irgendwo im Keller in den 37 Weihnachtskisten verstaut, ich kann also nicht genau nachmessen :o(

      Die fertigen Sternchen waren etwa 4 bzw. 6 cm groß und meine Freundin hat sich dafür extra diese Fröbelstern-Papierstreifen gekauft. Mehr weiß ich jetzt leider nicht.

      Liebe Grüße und alles Gute für Deine OP
      Melanie

      Löschen

Danke für Euer Feedback!